Aargauer Jugendweekend

Aargauer Jugendweekend

Am 23./24. März führte der Aargauer Wasserfahrverband mit seinen Nachwuchsfahrern ein Jugendweekend durch.

Der Technische Leiter des AWV, Dominic Meier, hatte für die Jugendlichen ein tolles Programm zusammengestellt. Am ersten Tag stand eine Talfahrt von Aarwangen nach Aarburg auf dem Programm. Nach einem feinen Nachtessen im Clubhaus des Nautischen Clubs übernachteten die Nachwuchsfahrer und Ihre Leiter im Pfadiheim.

Am zweiten Tag konnten die Jugendlichen die SM-Strecke kennen lernen.

Zur Mittagszeit wurde zum Clubhaus gestachelt, dort gab es ein feines Mittagessen.

Grillmeister Michael Pagano, den grillieren ist Chefsache.
Diese Jungs sind besonders hungrig
Während dem die Mädchen Karten spielend aufs Essen warten.
E guete

Gestärkt vom feinen Mittagessen wurde am Nachmittag noch einmal fleissig trainiert.

Am späteren Nachmittag ging das tolle Jugendweekend zu Ende. Wir Aargauer Wasserfahrer danken Dominic Meier herzlich für die Organisation und dem Nautischen Club für die ausgezeichnete Bewirtung.

Das erste offizielle Training für die SM ist sehr gut gelungen und die SM-Strecke ist auch für die Nachwuchsfahrer sehr gut befahrbar.

Diese Weidlinge stehen für weitere Trainings bereit und der Materialcontainer ist gefüllt mit Fahrgeschirr.

Möchtest auch du auf der SM-Stecke trainieren. Einfach an Michael Pagano ein WhatsApp schicken, und schon kannst auch du deine Fahrstrecke kennen lernen. https://www.sm19.ch/training/